Alle Beiträge von Ilona Inzelsberger

Terminerinnerungen!

Achtung – es stehen einige Termine an, die man nicht vergessen sollte!

Die Zuchtschau unseres Vereins findet am 07.07.2019 in Pyrbaum – Straßmühle statt.

Hier sind alle Vereinsmitglieder, Führer und Interessierte recht herzlich geladen! Kommen Sie vorbei, melden Sie Ihren Hund….Mehr Info´s siehe unter Termine!

Es warten wieder tolle Präsente auf Sie!

IKP in Osterhofen – DK Niederbayern e.V.

Hier sollte die Nennung bis spätestens 15.6.2019 an unsere 1. Vorsitzende Gabriele Stärker gesendet werden. Achtung! Es muss eine Kopie des Jagdscheines mit eingesendet werden.

Ein Foto des Hundes bitte direkt per eMail an Andreas Thomschke – siehe Ausschreibung – und das Nenngeld nicht vergessen!

Derby in Coburg – 20.04.2019

Das zweite Derby fand am Ostersamstag statt.

Die Hunde des Zwingers „Frankonia“ stellte die erfolgreichste Gruppe. Herzlichen Glückwunsch an die Züchter.
Was geht ab ???
Wie läuft es bei euch ???

Bei eitel Sonnenschein startete am Ostersamstag das Derby bei Coburg, zu dem sich 8 Gespanne der Prüfung stellten.

In zwei Gruppen aufgeteilt ging es in die Reviere. Jetzt nur keine Nervosität aufkommen lassen, das war das Mantra. Wir starteten mit der ersten Feldsuche. Nach einer kurzen Einweisung ging es los – Irma musste Geduld beweisen,  sie war die letzte in der Gruppe, deshalb begann die Herausforderung schon jetzt für sie.

Dann endlich ging es los. Jetzt musste sie zeigen, was in ihr steckte – und das tat sie ganz souverän. Als Erstlingsführerin habe ich ebenfalls versucht, die Anweisungen der Richter zu befolgen. Am Ende der Feldsuche haben wir beide ein tolles Lob erhalten.

Es ging weiter zum nächsten Teil, Prüfung der Schussfestigkeit. Beim ersten Schuss schaute Irma schon ganz aufgeregt wo es denn nun etwas zu tun gäbe. Als das zweite Gespann loslegte und der nächste Schuss fiel, kochte Irma’s Adrenalin – sie wollte mit Ira, ihrem Wurfgeschwisterchen, suchen. Irma lief los, entglitt mir von der Leine, auf der ich stand, und suchte ebenfalls kurzerhand mit Ira das erste Drittel des Feldes ab. Da muss doch was zu finden sein??!! Ich versank vor Peinlichkeit und versuchte, sie zu mir zu rufen.

Den  lautstarken Befehl von hinten ‚Pfeif sie doch in’s Down!!!’ setzte ich kurzerhand um. Ein ernstgemeinter Trillerpfiff meinerseits folgte.

Zu meinem Erstaunen setzte es mein Vierbeiner sofort um! Sie lag – und ich war stolz, dass es geklappt hat. Viel Übung hatten wir darin noch nicht. Um so besser.

Kurzerhand leinte ich sie wieder an, entschuldigte mich für Irma’s Intermezzo. Nun warteten wir wieder geduldig im Schatten auf unseren weiteren Einsatz. Am Ende haben auch hier alle Hunde die Schussfestigkeit bewiesen.

Weiter ging es, das Vorstehen musste noch unter Beweis gestellt werden. Isko, der jeweils als erster starten durfte, hatte Glück, denn er konnte schon bei der ersten Feldsuche mit Bravour seine Anlage untermauern. Er war nun außen vor und konnte entspannt seinen  Mädels, Ira, Illa und Irma beim Vorstehen am Fasan zusehen. Auch hier haben alle sehr gut gearbeitet. Am Ende noch kurz zur Abkühlung in den Tümpel springen und ab zur Sammelstelle, um nochmals  das Bleiben im Platz überprüfen zu lassen.

Ein schöner  Prüfungstag neigte sich dem Ende zu. Die Hunde waren erschöpft, die Führer etwas mehr und jeder freute sich auf die Einkehr. Nun noch mal  alles Revue passieren lassen und auf die finalen Ergebnisse warten, die sich durchaus sehen lassen können:

Alle 8 Gespanne konnten mit ihren sehr gut vorbereiteten Hunden den 1. Preis erlangen. Suchensieger wurde Irma Frankonia, die von Kerstin Arsoy geführt wurde. Irma konnte bei der Feldsuche einen Sichtlaut ablegen. Wir freuen uns sehr über dieses tolle Ergebnis. Als Erstlingsführerin ist es eine besondere Erfahrung, die ich dankbar annehme.

Bedanken möchte ich mich herzlich bei den Revierinhabern, Organisatoren und  Richtern. Ein ganz besonderer Dank an Kirsten und Oliver Schwarm mit ihrem Zwinger Frankonia für die bisherige Unterstützung. Herzlichen Glückwunsch zu 5 x 1. Preis inkl. Suchensieger!

gez. Kerstin Arsoy

1
Alle Teilnehmer des „Coburger Derbys“

Ergebnisliste Derby 20.4.2019

1 Bella vom Böhlgrund, DK, ZB-Nr.: 0526/18 Derby 1. Preis H, gew.: 11.04.2018, Brschl., ChNr.: 276093422180526 aus: Ella von der Tannenburg, 0906/15, 69498/3 nach: Dorian von den Donaumündungen, 9002/17, Züchter: Astrid Braunreuter, 97478 Knetzgau / Zell a. E. EAF: Jan Stubenrauch

2 Distel vom Hohen Schlag, DK, ZB-Nr.: 0801/18 Derby 1. Preis H, gew.: 25.05.2018, Brschl.m.Pln., ChNr.: 276093422180801 aus: Nikki Rothenuffeln, 0397/14, 69155/3 nach: Takko Pöttmes, 1025/13, 67519/1 Züchter: Harald Beyer, 91522 Ansbach EAF: Harald Beyer

3 Armina v. d. Waldschatten, DK, ZB-Nr.: PK 41892/18 Derby 1. Pr. H, gew.: 07.06.2018, ChNr.: 100240000009887 aus: Bolivia von den Donauwirbeln, PK33336/16, nach: Jester KS Anjules, 0791/14, 67613/1 Züchter: Georgi Nikolaev Todorov, BG-7016 Ruse EAF: Georgi Nikolaev Todorov, BG-7016 Ruse

4 Isidor Frankonia, DK, ZB-Nr.: 0930/18 Derby 1. Preis R, gew.: 15.06.2018, Schwschl.m.Pln., ChNr.: 276093422180930 aus: Mistel vom Nonnenhaus, 1024/10, 64537/2 nach: Ellex vom Hirschenacker, 0592/13, 69152/1 Züchter: Oliver Schwarm, 96450 Coburg EAF: Florian Stern

5 Isko Frankonia, DK, ZB-Nr.: 0931/18 Derby 1. Preis sil. R, gew.: 15.06.2018, Schwschl.m.Pln., ChNr.: 276093422180931 aus: Mistel vom Nonnenhaus, 1024/10, 64537/2 nach: Ellex vom Hirschenacker, 0592/13, 69152/1 Züchter: Oliver Schwarm, 96450 Coburg EAF: Markus Dinkel

6 Illa Frankonia, DK, ZB-Nr.: 0933/18 Derby qual. 1. Preis H, gew.: 15.06.2018, Brschl., ChNr.: 276093422180933 aus: Mistel vom Nonnenhaus, 1024/10, 64537/2 nach: Ellex vom Hirschenacker, 0592/13, 69152/1 Züchter: Oliver Schwarm, 96450 Coburg EAF: Marina Trautner

7 Ira Frankonia, DK, ZB-Nr.: 0934/18 Derby 1. Preis H, gew.: 15.06.2018, Schw.m.Abz., ChNr.: 276093422180934 aus: Mistel vom Nonnenhaus, 1024/10, 64537/2 nach: Ellex vom Hirschenacker, 0592/13, 69152/1 Züchter: Oliver Schwarm, 96450 Coburg EAF: Viktoria Schwarm

8 Irma Frankonia, DK, ZB-Nr.: 0935/18 Derby 1. Preis sil. H, gew.: 15.06.2018, Schw.m.Brfl., ChNr.: 276093422180935 aus: Mistel vom Nonnenhaus, 1024/10, 64537/2 nach: Ellex vom Hirschenacker, 0592/13, 69152/1 Züchter: Oliver Schwarm, 96450 Coburg EAF: Kerstin Arsoy

Derby/VJP in Kersbach – 14.04.2019

Diesmal fand unser erste Frühjahrsprüfung bei kaltem, windigen Wetter und ca. 6 Grad in den Revieren um Kersbach statt. Ganz schön schattig!

An dieser Stelle möchte ich mich im Namen aller noch einmal herzlich  bei den Revierinhabern für die Nutzung der Reviere bedanken.

Aufgrund der vielen Nennungen hatten wir kurzfristig dieses Derby zusätzlich angeboten.

Nach mehreren Suchengängen über verschiedene Wiesen und Brachen wurden wir im Altgras fündig. Dort waren Fasane eingefallen und der erste Hund der Gruppe kam zum Vorstehen.

Flott unterweg

Der Fasan strich ab in eine Hecke, dort kamen dann unsere restlichen Hunde zum Vorstehen.

Ein wirklich harmonischer Prüfungstag. Vielen Dank auch an meine Mitrichter Herrn Manfred Birke und Herrn Dr. Ulrich Graf.

Wesenstest

Die andere Gruppe stellte den Suchensieger, nämlich Benthe vom Riedelwald mit Führer Stefan Gügel. Benthe konnte, wie auch alle anderen Hunde in dieser Gruppe, einen Sichtlaut zeigen und brachte bereits den HN und eine erfolgreiche BTR mit.

Hier standen Rainer Seeber, Harald Männlein und Gerhard Keck als Richter und Edi Jahn als Richeranwärter zur Verfügung.

Stefan Gügel wurde mit seiner „Ella“ Suchensieger – Herzlichen Glückwunsch

Insgesamt waren 9 Hunde gestartet.

1 Weimeraner bestand seine VJP mit 70 Punkte.

Die Derby-Hunde konnten 1x 2.Preis, ein qualifiziert zum 1.Preis und 7 mal 1.Preis erreichen, ein sehr gutes Ergebnis.

Bestes „Zwinger“-Ergebnis: DK-Zwinger vom Siebenbrunnen-Tal mit 3×1. Preis, 1x qual.1. Pr. und 1x 2. Preis. Diese Gruppe entschied sich beim DK-Franken zu starten, da der Deckrüde „Jester KS Anjules“ von Stefan Gügel geführt wird und hier Zuhause ist.

Bei Anja und Stefan Gügel und Ilona Inzelsberger bedanke ich mich für Prüfungsvorbereitungen  und die EDV-Verarbeitung.

Danke auch an die Gaststätte Greif für die Gastfreundlichkeit.

  1. Vorsitzende Gabriele Stärker

Ergebnisliste Derby/VJP 14.4.2019

6 Benthe Jula vom Riedelwald, DK, ZB-Nr.: 9006/19       Derby 1. Preis sil Suchensieger H, gew.: 06.04.2018, brschl., ChNr.: 40098100504734 BTR, HN aus: Jola Anjules, 0794/14, 67612/1 nach: Uno KS vom Mausberg, 0518/10, 64321/1 Züchter: Claudia Költringer, A-5201 Seekirchen a. Wallersee EAF: Stefan Gügel, 91301 Forchheim

9 Dina vom Schätzeberg, DK, ZB-Nr.: 0674/18               Derby 1. Preis sil. H, gew.: 27.04.2018, Schw.m.Brfl., ChNr.: 276093422180674 aus: Only KS vom Westermoor, 0347/15, 70514/1 nach: Dexter vom Nemerower Holz, 0311/08, 62109/3 Züchter: Stephan Stockfisch, 16845 Breddin OT Joachimshof EAF: Brigitte Lechner, 81667 München

8 Ungaro von der stolzen Au, DK, ZB-Nr.: 0125/18                   Derby 1. Preis sil. R, gew.: 27.11.2017, Brschl.m.Pln., ChNr.: 276093422180126 aus: Paula KS vom Hegemal, 0367/15, 69840/1 nach: Jester KS Anjules, 0791/14, 67613/1 Züchter: ZG Birgit Eckardt-Hönig, Dorfstraße 10, 19294 Karenz EAF: Andreas Roth, DE-91096 Möhrendorf

3 Java vom Siebenbrunnen-Tal, DK, ZB-Nr.: 1146/18      Derby 1. Preis H, gew.: 22.07.2018, Brschl.m.Pln., ChNr.: 276093422181146 aus: Inja vom Siebenbrunnen-Tal, 0380/16, nach: Jester KS Anjules, 0791/14, 67613/1 Züchter: Dieter Müller, Alte Vogtstraße 5, 36154 Hosenfeld EAF: Malte Ghezali, DE-74889 Sinsheim

5 Jule vom Siebenbrunnen-Tal, DK, ZB-Nr.: 1148/18       Derby 1. Preis H, gew.: 22.07.2018, Brschl.m.Pln., ChNr.: 276093422181148 aus: Inja vom Siebenbrunnen-Tal, 0380/16, nach: Jester KS Anjules, 0791/14, 67613/1 Züchter: Dieter Müller, Alte Vogtstraße 5, 36154 Hosenfeld EAF: Dieter Müller, DE-36154 Hosenfeld

1 Jester vom Siebenbrunnen-Tal, DK, ZB-Nr.: 1144/18   Derby qual. 1. Preis R, gew.: 22.07.2018, Brschl.m.Pln., ChNr.: 276093422181144 aus: Inja vom Siebenbrunnen-Tal, 0380/16, nach: Jester KS Anjules, 0791/14, 67613/1 Züchter: Dieter Müller, Alte Vogtstraße 5, 36154 Hosenfeld EAF: Dieter Müller, DE-36154 Hosenfeld

2 Joey vom Siebenbrunnen-Tal, DK, ZB-Nr.: 1145/18      Derby 1. Preis             R, gew.: 22.07.2018, Brschl.m.Pln., ChNr.: 276093422181145 aus: Inja vom Siebenbrunnen-Tal, 0380/16, nach: Jester KS Anjules, 0791/14, 67613/1 Züchter: Dieter Müller, Alte Vogtstraße 5, 36154 Hosenfeld E: Thorsten Faulstich, DE-36154 Hosenfeld A: Ute Lückert, DE-36154 Hosenfeld

4 Jona vom Siebenbrunnen-Tal, DK, ZB-Nr.: 1147/18   Derby 2. Preis H, gew.: 22.07.2018, Brschl.m.Pln., ChNr.: 276093422181147 aus: Inja vom Siebenbrunnen-Tal, 0380/16, nach: Jester KS Anjules, 0791/14, 67613/1 Züchter: Dieter Müller, Alte Vogtstraße 5, 36154 Hosenfeld EAF: Ute Lückert, DE-36154 Hosenfeld

Ergebnisliste VJP 14.4.2019

7 Hilde von Hubertus, W, ZB-Nr.: 119/18                        VJP70 Punkte

H, gew.: 31.12.2017, ChNr.: 276098001046727                                          aus: Olga vom Eulengrund, 80/14,                                                                           nach: Sturm von Mecklenburg, 232/13,                                                                   Züchter: Roman und Judith Braun, 77933 Lahr / Schwarzwald               EAF: Stefan Pinzel, DE-91090 Effeltrich