Wasserübungstag zur Solms

Wie in den letzten Jahren auch, luden wir interessierte Führer zum Wasserübungstag nach Prebitz ein. Zumal hatten die Führer und Hunde die Chance, das Prüfungsgewässer kennen zu lernen. Außerdem sollte dieser Tag zum letzten „Feinschliff“ bzw. Tipps und Übungsmöglichkeit dienen.

Aber auch hier merkte man schnell, dass Corona sich auch bei der Ausbildung der Hunde bemerkbar gemacht hatte. Viele Kurse (z. B. in Bayern die Brauchbarkeitskurse) liefen später oder gar nicht an. Die jungen Hunde hinken hinterher – sei es im Gehorsam oder Schussfestigkeit und vielem mehr. Da gab es ganz schön viele Baustellen!

Wir hoffen, dass bis zur Solms vieles besser geworden ist!

Ella beim Bringen der Ente

Beim Schütteln bloß nicht loslassen!

Nach dem Übungstag haben wir entschieden, dass die erste Solms viel zu früh stattfindet. Wir haben nun die Solms 2 zur Solms 1 gemacht und setzen für Solms 2 einen neuen Termin an.

Zuchtschau entfällt

Auch nach erneuter Rücksprache mit Herrn Michael Hammerer bekamen wir die Rückmeldung, dass Zuchtschauen in nächster Zeit nicht stattfinden werden!

Schade – wir haben schon ein CAC beantragt. Aber wir können die heutigen Zeiten nicht aufhalten.