Archiv der Kategorie: Prüfungen

Derby I 2024 in Küps

Das erste – frühe – Derby am 6.4.2024 wurde im Revier um Küps durchgeführt. Was für ein tolles Revier! Herzlichsten Dank dem Revierinhaber, der uns ermöglichte eine wildreiche Prüfung durchzuführen.

Treffen am Morgen – Zahnkontrolle/Augenkontrolle/Hodenkontrolle bei den Rüden…..alles O.K.

Tolles Wetter, gepflegtes Niederwildrevier……vielen Dank, dass wir Gast sein durften!

Geladen waren die Richter Harald Beyer, Jürgen Süß und Thomas Weißer. Als Revierführer war Oliver Schwarm mit im Boot.

Die Hunde kamen an Hühner, Fasane, Hasen und Rehe.

Aufgrund der noch nicht gewohnten Wärme kamen Führer, Richter und Hunde ins schwitzen!

Aber wie es bei uns ist….die Teilnehmer wurden gut verpflegt!

Die Siegerehrung übernahm die 2. Vorsitzende Ilona Inzelsberger

Herzlichen Dank an die Richter für ihren Einsatz!

Ergebnisliste Derby 6.4.2024

2           Arno es ist Jagdzeit, DK, ZB-Nr.: 1129/23 Derby              1. Preis

R, gew.: 26.06.2023, Brschl.m.Pln., ChNr.: 276093422231129

aus: Irma Frankonia, 0935/18, 74828/1

nach: Knox KS von der Königsleite, 0401/19, 74826/1

Züchter: Kerstin Arsoy

EAF: Torsten von Kamp

4           Sem vom Sauwerder, DK, ZB-Nr.: 0411/23 Derby              1. Preis

R, gew.: 14.02.2023, Brschl.m.Pln., ChNr.: 276093422230411

aus: Kunigunde vom Sauwerder, 0380/19, 74582/1

nach: Dack KS von der Silbergrube, 0967/18, 72454/1

Züchter: ZG Anja Baumann und Christian Fritz

EAF: Michael Hohmann

3           Ayla es ist Jagdzeit, DK, ZB-Nr.: 1133/23 Derby              1. Preis

H, gew.: 26.06.2023, Schwschl.m.Pl., ChNr.: 276093422231133

aus: Irma Frankonia, 0935/18, 74828/1

nach: Knox KS von der Königsleite, 0401/19, 74826/1

Züchter: Kerstin Arsoy

EAF: Dr. Ulrich Graf

1           Adel es ist Jagdzeit, DK, ZB-Nr.: 1125/23 Derby              2. Preis

R, gew.: 26.06.2023, Br.m.Abz., ChNr.: 276093422231125

aus: Irma Frankonia, 0935/18, 74828/1

nach: Knox KS von der Königsleite, 0401/19, 74826/1

Züchter/EAF: Kerstin Arsoy

Herzlichen Glückwunsch allen Gespannen! Wir sehen uns im Herbst bei der Solms! Dran bleiben und weiter machen!

Und für den Nachwuchs ist auch schon gesorgt! Der jüngste Teilnehmer an diesem Tag:

Auf Wiedersehen in Küps! Wir kommen im nächsten Jahr sehr gerne wieder!

Bringtreueprüfung

Sieben Gespanne haben sich für die Bringtreueprüfung in Prebitz angemeldet. Bis 11.00 Uhr mussten an diesem Tag die Füchse angeliefert werden.

Unter Aufsicht der Richter wurden die Füchse an den gekennzeichneten Stellen ausgelegt. Danke an die Revierinhaber Ilona Inzelsberger und Jürgen Strobel, die das Revier zur Verfügung gestellt haben.

Walter Biersack beim Füchse Auslegen

Als Richter waren geladen: Gabriele Stärker (Prüfungsleitung), Walter Biersack und Konrad Sendelbeck (RO).

Pünktlich um kurz nach 13.00 Uhr und einer kurzen Ansprache der Prüfungsleiterin und 1. Vorsitzenden des DK-Franken, ging es in die Revierteile.

Erstes Gespann: Nenn-Nr. 5 – Jule vom Hirschenacker mit Führer Stefan Betz – Waidmannsheil ! Jule löste ihre Aufgabe ohne Tadel in kürzester Zeit.

Zweites Gespann: Nenn-Nr. 4 – Jack vom Hirschenacker mit Führer Hubert Balletshofer – Waidmannsheil ! Jack kam in kürzester Zeit zum Fuchs, brachte anstandslos!

Erste Prüfung – Erstlingsführer – da flossen ein paar Tränchen! So soll es sein – wir freuen uns mit dem Gespann!

Drittes Gespann: Nenn-Nr. 3 – Erbse vom Böhlgrund mit Führer Florian Stern. Waidmannsheil ! Nach zweimaligem Ansetzen kam Erbse an den ausgelegten Fuchs und trug ihn ohne Beanstandung zu.

Nächstes Gespann: Nenn-Nr. 1 – Alma es ist Jagdzeit mit Führer Sven Frühwirth – Waidmannsheil ! Die jüngste Hündin im Feld (nicht ganz neun Monate) arbeitete zielstrebig zum Fuchs, nahm anstandslos auf und trug ordentlich zu.

Fünftes Gespann: Nenn-Nr. 2 – DL Lotte vom Deutschen Orden mit ihrer Führerin Sandra Lothes – Waidmannsheil ! Lotte ging wie ein Blitz in die Tiefe, kam sehr schnell an den Fuchs, nahm sofort auf und trug zurück. Sie löste ihre Aufgabe als schnellster Hund der Prüfung und brauchte keine zwei Minuten! Schöne Leistung!

Nächstes Gespann: Nenn-Nr. 6 – Leo von der Königsleite mit seinem Führer Erwin Leinfelder – Waidmannsheil ! Leo arbeitete sich gezielt zum Fuchs, nahm auf, kam über einem Waldweg bequem zum Führer zurück – wunderbar – was will man mehr!

Das letzte und siebte Gespann war Nenn-Nr. 7 – Anna vom Dexterhof mit ihrer Führerin Angelika Rauh. Die beiden machten es am Ende der Prüfung nochmals spannend. Alle anderen sechs Gespanne hatten ihre Aufgabe in kürzester Zeit erledigt. Das Üben hat sich gelohnt. Doch Anna strapazierte die Nerven ihrer Führerin! Nach einem Ausgiebigen Lösen machte sich sich doch auf den Weg durch den Wald, kam an den Fuchs, nahm diesen ohne Zögern auf, Sprang über einen querliegenden Baum (leider gibt es kein Foto 🙂 ) und brachte den Fuchs zur Führerin. Bei dieser lagen die Nerven nach 11 Min. schon blank! Aber – bestanden ist bestanden! Waidmannsheil!

Ergebnisliste BTR 10.3.2024

4  Jack vom Hirschenacker, DK, ZB-Nr.: 0775/23 BTR                                bestanden R, gew.: 24.04.2023, Br.m.Brfl., ChNr.: 276093422230775 HN aus: Chocolate KS von der Niederheide, 0953/18, 74823/1 nach: Keno KS von der Königsleite, 0399/19, 75941/1 Züchter: Rainer Seeber     EAF: Hubert Balletshofer

6 Leo von der Königsleite, DK, ZB-Nr.: 0761/22 BTR                                 bestanden R, gew.: 01.04.2022, Br.m.Brfl., ChNr.: 276093422220761, Fw: SG 1 D1, HN, S1 aus: Kessy von der Königsleite, 0404/19, 75942/1 nach: Leonidas von Königsmark, 0973/15, 70106/1 Züchter: Ilona Inzelsberger     EAF: Erwin Leinfelder

2 Lotte vom Deutschen Orden, DL, ZB-Nr.: DL 340/21 BTR bestanden H, gew.: 20.05.2021, braun, ChNr.: 276093402421340 VJP 60 P., HZP 155 P., HN aus: Klara vom Deutschen Orden, DL 516/17, nach: Olli v. Alt-Hümmling, DL 403/18, 74649 Züchter: Albrecht Decker    AF: Sandra Lothes   E: G/Sandra Lothes

1 Alma es ist Jagdzeit, DK, ZB-Nr.: 1131/23 BTR                                        bestanden H, gew.: 26.06.2023, Schwschl.m.Pln., ChNr.: 276093422231131aus: Irma Frankonia, 0935/18, 74828/1 nach: Knox KS von der Königsleite, 0401/19, 74826/1 Züchter: Kerstin Arsoy, Lange Str. 25, 96215 Lichtenfels  EAF: Sven Frühwirth

5 Jule vom Hirschenacker, DK, ZB-Nr.: 0782/23 BTR                                 bestanden H, gew.: 24.04.2023, Br.m.Brfl., ChNr.: 276093422230782 aus: Chocolate KS von der Niederheide, 0953/18, 74823/1 nach: Keno KS von der Königsleite, 0399/19, 75941/1 Züchter: Rainer Seeber    EAF: Stefan Betz

7 Anna vom Dexterhof, DK, ZB-Nr.: 1141/22 BTR                                      bestanden H, gew.: 20.06.2022, Hbrschl.m.Pln., ChNr.: 276093422221141, Fw: G D1* sil, S2 aus: Benthe Jula vom Riedelwald nach: Heinrich vom Sauwerder, 0926/17, 74583/3 Züchter: Stefan Gügel   EAF: Angelika Rauh

3 Erbse vom Böhlgrund, DK, ZB-Nr.: 0640/22 BTR                                     bestanden H, gew.: 19.03.2022, Brschl.m.Pln., ChNr.: 276093422220640, Fw: sg D1, S2 aus: Bonnie vom Böhlgrund, 0530/18, 74824/1 nach: Glen vom Schwanseer Teich, 0451/18, 72996/1 Züchter: Astrid Braunreuter   EAF: Florian Stern

Und wie es bei den Franken üblich ist…..wir arbeiten gemeinsam und feiern gemeinsam.

Diesesmal im Hause “Inzelsberger/Strobel” bei Kaffee und Kuchen. Schön war´s – die Urkunden und Präsente wurden natürlich gut gelaunt übergeben und angenommen.

Als Erinnerung an die bestandene Prüfung wurde eine “Fuchsdecke” an die erfolgreichen Führer überreicht.

…..und für´s leibliche Wohl der Richter, Führer und Gäste wurde Kaffee und Kuchen gereicht.

Ein rundum gelungener Prüfungstag. Herzlichen Dank den Richtern, Führern, Revierinhabern, Revierführern, Kuchenbäcker/-innen und den Gastgebern.

Die nächste Prüfung wird das Derby sein! Waidmannsheil und Kurzhaar voran!

VSwP 5.11.2023 in Prebitz

Immer mal was Neues! Dieses Jahr hatten wir erstmalig drei Gespanne, die sich für den 2. Termin für VSwP in Prebitz angemeldet hatten.

In Prebitz fand bislang noch keine VSwP statt. Eine neue Herausforderung für Revierinhaber und Richterkollegium. Aber die Technik macht es heute möglich. So waren am Samstag vier Fährten durch den Prüfungsobmann Hans-Jürgen Meier angelegt und gespritzt worden.

Hexenküche – Rotwildschweiß wurde gespritzt

Die Fährten wurden wie in der PO beschrieben – mit Wundbett, Schnitthaaren etc. und 1/4 l Wild-Schweiß hergestellt. Nicht viel auf 1000 m….

Als Richter waren geladen: Konrad Sendelbeck (Prüfungsleitung), Hans-Jürgen Meier und Stefan Gügel.

Als Bockträger und Richtertransport war Ilona Inzelsberger und als “Gespann-shuttle” Jürgen Strobel – beide Revierinhaber – eingesetzt.

Gespann Nr. 3 zog Los bzw. Fährte Nr. 1

Aragorn vom Entenstrich mit Führer Martin Sesselmann

Einfach nur happy waren der Führer und auch die Richtercrew! Sehr gute Leistung kann dem Gespann bescheinigt werden! Waidmannsheil!

SW1 – Sehr gut bestanden!

Neue APP – ist 100 %ig! Danke an HJ Meier für diesen Input! Keine Auszeichnung bzw. Aufzeichnung mehr nötig! Sehr genau – für die Praxis super einsetzbar!

Gespann Nr. 2 zog Fährte Nr. 2

Leider kamen die beiden nicht zum Stück – die Arbeit musste nach mehrfachem Abruf abgebrochen werden. Fehlsuche – nicht bestanden!

Fährte Nr. 3 wurde für Gespann Nr. 1 gelost:

Aber leider – völlig unerwartet – nicht mit den Verleitungen zurecht gekommen. Auch hier musste der Hund nach mehrfachem Abrufen aus der Prüfung genommen werden. Dieser Hund ist so viel im “Echteinsatz” – der nahm die Prüfung nicht als Job an! Anfangs sah es so super aus!

Vielen Dank an die Richter und Prüfungsleiter Konrad Sendelbeck! Gemütlich war es im Regen nicht! Und Strecke bringt man an solch einem Tag auch zusammen. Danke allen Helfern und Helferinnen. Nach einer Mittagspause ging es dann zu Kaffee und Kuchen. In dieser Zeit erfolgte die Auswertung und dann irgendwann die Urkundenübergabe.

Waidmannsheil und weiterhin viel Suchenglück!

Das war das Prüfungsjahr 2023!

Insgesamt wurden im Prüfungsjahr bei Derby, Solms, HZPen, AZPen, VGP, BTR und VSwP und Zuchtschauen * 131 Gespanne bearbeitet! Dazu kamen noch 17 Leistungsnachweise.

Danke an die Prüfungsleitungen, den Helfern und den eingesetzten Richtern des gesamten Jahres 2023 und den Berichterstattern!

Toller Einsatz aller!